Ruling vor Rating

Gemäß den DGV-Vorgaben- und Wettspielbedingungen (Abschnitt 2.1.3.) wird der DGV in bestimmten Abständen die Platzbewertung überprüfen und, wenn erforderlich, abändern. In Abhängigkeit vom Alter und der Ergebnisstatistik erfolgt das Re-Rating in Abständen von fünf bis zehn Jahren.

Vor dem DGV Re-Rating ist es sinnvoll, die einzelnen Spielbahnen, Platzgrenzen, Platzkennzeichnung und Platzregeln zu überprüfen und ggf. anzupassen.

Als kostenfreie Serviceleistung bietet der GVSH seinen DGV-Mitgliedern hierzu gerne seine kompetente und praktische Unterstützung vor dem Re-Rating an.

Sollten Sie an dieser Unterstützung interessiert sein, vereinbaren Sie bitte etwa 1 Monat vor dem DGV-Re-Ratingdatum Ihrer Golfanlage mit unten beigefügtem Formular über die GVSH Geschäftsstelle einen Termin mit unserem GVSH-Refereebeauftragten, Herrn Bernd Mailandt. Er benötigt zur Vorbereitung lediglich ein Birdiebook (falls vorhanden), Ihre aktuelle Scorekarte sowie die derzeit gültigen Platzregeln.

Im Rahmen einer gemeinsamen Platzbegehung mit Ihrem verantwortlichen Personal aus dem Spiel-/ Sportbetrieb (Spielführer) und möglichst dem Headgreenkeeper sollen dann direkt vor Ort Ihre Fragen, Probleme, Wünsche und richtige regelkonforme Maßnahmen diskutiert und umgesetzt werden. Wir sind sicher, dass diese Maßnahme Ihren Spiel-/ Turnierbetrieb positiv beeinflussen wird.