Mini- und Maxi-Cup

Ende April startet der erste Mini-Cup für unsere kleinsten Golfer/innen.

Mit einem >>Klick<< zur den angebotenen Mini-Maxi-Cups 2016

GVSH Spielführer Cup 2016

Pros PGA SH gegen Amateure des GVSH 2016

Die endgültige Ergebnisliste finden Sie hier.

News aus der HGU

DGV Information zur Ausweisnummer

Der DGV informiert, dass sich die Ausweisnummer("Ausweis-Nr.") auf dem DGV Ausweis zusammensetzt aus der Clubnummer, der Mitgliedsnummer und der Servicenummer. Die Clubnummer ist die vierstellige Nummer, mit der ein Golfclub bzw. eine Betreibergesellschaft im Deutschen Golf Verband e.V. geführt wird. Mit der sechsstelligen Mitgliedsnummer wird der Golfspieler in seinem Club geführt. Die vierstellige Servicenummer ist eine per Zufallsgenerator ermittelte Zahl, die beispielsweise als Login für Mygolf dienen kann.  Alle drei Informationen werden auf dem DGV-Ausweis unter der Überschrift "Ausweis-Nr." zusammengefasst.

Auch 2015 steigt die Zahl der deutschen Golfer

Die Zahl der organisierten Golfspieler in Deutschland ist 2015 um 0,2 Prozent gestiegen und erreicht mit 640.181 Golfspielern einen neuen Höchstwert.

Auch der GVSH konnte im Jahr 2015 eine leichtes Plus seiner Golfspieler/innen verzeichnen und liegt zum Stichtag 30.09.2015 bei 46.959 Golfspielern und Golfspielerinnen. Dies bedeutet im Vergleich zum Jahr 2014 kann der GVSH einen Zuwachs von 0,3 % verzeichnen und liegt damit leicht über der bundesweiten Entwicklung.

Erste gemeinsame Kader der Hanseatic Golf Union nominiert

In zwei Sichtungen (TryOuts) wurden über 230 Kinder und Jugendlichen aus Schleswig-Holstein und Hamburg durch die beiden Landestrainer Esther Poburski und Jens Weishaupt mit einem Team von Helfern unter die Lupe genommen.

Bei den Athletik-TryOuts am 08. November in der Leichtatlethikhalle Hamburg wurden fast 80 Spielerinnen und Spieler aus beiden Bundesländern gesichtet und zu den Golf-TryOuts am 14. November in den GC Gut Kaden eingeladen.

Nach Analyse aller Ergebnisse aus diesen zwei Sichtung wurden nun die ersten gemeinsamen Kader des GVSH und des HGV unter dem Namen "Hanseatic Eagles" vorläufig nominiert.

Britisch/Deutscher Sieg bei den European Father and Son Golf Championship!

British Golf Professional Gary Milliner and his German born Son Justin have won the 2015 European Father and Son Golf Scratch Championship in Jerez, Andalucía Spain making this the first dual British / German victory in the history of the event.  Gary (52) and has been teaching golf since 1989 at the Golf Club Großensee near Hamburg Germany where his son Justin (19) was born. Gary has taught Justin how to play golf who is now off scratch. The victorious couple beat off a strong international field which included 15 professionals and tour professional Matthew Southgate to be crowed as the best scratch Father and Son golf team in Europe. The event was played over Sherry Golf & Costa Ballena near the coast of Cadiz Andalucia in this gem of a golfing destination. 54 holes decided the championship where the Milliners stormed into a 4 shot lead after the second day with an awesome betterball 15- gross . Never easy leading from the front the Milliners had to contend with pressure on the final day under the spotlight of the Sky Sport Cameras and a big crowd around the 18th Green. They coolly and impressively held there nerve by increasing their score by two under on the day in difficult wind conditions to win the event on a massive -17 to win by four from their nearest rivals the Homewoods from Surry and Griffiths on -13.  Meanwhile in the Handicap championship the defending champions the Mills from Sussex made event history by becoming the first team to win the championship three times. However their win was by no way expected as leading after the second day was the Dykes Phil (50) and Nathan (18) from Bromsgrove golf club near Birmingham leading the event by two on -14. The turning point was on the final day at the 12th where the Mills birdied and the Dykes missed a 3 footer for birdie. However the Dykes still maintained a lead playing 17th but both bogeyed the simple 17th bringing them level with the Mills making for a dramatic 18th Hole. The Dykes both failed to par the last and like a champion young George Mills holed a winning putt for par on a very difficult finishing hole to snatch the trophy from the Dykes by one shot for a winning total of -16. It was another great championship which will return to the region of Cadiz in Andalucia on 26th – 28th October 2016. You can watch this years action on SkySports 4 on Wednesday 25th 8pm. For more information about the event and how to enter visit www.fatherandsongolf.co.uk

GVSH Wettspielkalender 2016

Den aktuellen GVSH Wettspielkalender in Version 25 finden Sie unter:
http://www.gvsh.de/wettspielplan.html

Die Einteilung der GVSH Mannschaftspokale für 2016 mit Heimspielen ist abrufbar unter:
http://www.gvsh.de/mannschaftspokale-ak35-ak50-ak-65.html

Die Einteilung der Verbandsliga (Gruppenliga) der Region Nord 2016 der Damen und Herren ist fertig:
http://www.gvsh.de/verbandsliga-region-nord.html
 


Jugendvergleichskampf Skåne – Schleswig-Holstein

Der Golfverband Schleswig-Holstein spielt mit seinem Kader den bereits schon traditionellen Jugendvergleichskampf Skåne – S.-H. in der Zeit vom 09. - 11. Oktober 2015 im Skyrups GK in Schweden. In dem Kader, den der Golfverband Schleswig-Holstein stellt, spielen die besten jugendlichen Spieler/innen.

Das Team setzt sich aus folgenden Spielern/innen zusammen:
Mädchen:  Lya Malin Hamdorf (Escheburg) Carina Lakemann (Sachsenwald) Shana Niebuhr (Fehmarn), Valentina Schmidt-Grimminger (Jersbek)
Jungen: Jack Boughton (Jersbek) Martin Maximilian Gründemann (Sachsenwald) David Friedrich Heydorn (Altenhof) Benedikt Lorberg (Brunstorf) Johann Möller (Jersbek) Valentin Richter (Lübeck-Travemünde) Fredrik Strandberg (Marine-GC Sylt) Theo van der Horst (Altenhof)

GVSH-Trainer: Mike Bradley

Norddeutsche Meisterschaft 2015

Am 26. und 27. September 2015 wurden auf der Golfanlage des Ostsee Golf Resorts Wittenbeck die Norddeutschen Meisterschaften der Damen und Herren zum achten Mal ausgetragen.

Aus den fünf norddeutschen Golfverbänden - Berlin-Brandenburg, Niedersachsen-Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern - hatten sich 88 Spieler und Spielerinnen zu diesem Turnier angemeldet. Davon haben 72 teilnehmende die 2 Runden überstanden. Bei schönstem Altweiber-Sommer mussten die Spieler und Spielerinnen bei zum Teil schwierigen Fahnenpositionen all ihr Können zeigen.

Letztendlich setzten sich bei den Damen die folgenden 3 Spielerinnen durch:

Foto von links:
    Cay-Marie Müller,      Vizemeisterin - Hamburger GC - 172 Schläge
    Luisa Dittrich,          Norddeutsche Meisterin - GC Weindorf-Reinbeck - 161 Schläge
    Svenja Versuemer,    dritter Platz - GC Altenhof - 172 Schläge
 

Bei den Herren war es spannender. Drei Spieler beendeten die beiden Runden mit jeweils 150 Schlägen. Erst im Stechen am 5. Extraloch fiel die Entscheidung.

Foto von links:
    Justus Goerke      dritter Platz - G&LC Uhlenhorst  - 150 Schläge
    Marc Gorny         Norddeutscher Meister - GC Hamburg-Walddörfer - 150 Schläge
    Linus Uetzmann    Vizemeister - GC Hamburg-Walddörfer - 150 Schläge

GVSH Finale Mini-Cup und GVSH Finale U.S. Kids Golf

Seite 7 von 9